Amanda Dahm : Danksagung

Veröffentlicht am 27.Januar 2018

Man lässt die Hand los, aber niemals den Menschen.

Amanda
Dahm
geb. Monsees

* 28. Juni 1937
B 19. Dez. 2017

Danke
allen, die ihr im Leben Zuneigung, Achtung und Freundschaft schenkten, die durch tröstende Worte, einen stillen
Händedruck, liebevoll geschriebene Karten und Geldspenden ihre Trauer, aber auch ihre Wertschätzung zum
Ausdruck brachten.
Wir danken den Nachbarn und Freunden, die sie während
ihrer Krankheit begleitet haben.
Besonderer Dank geht an Dr. Dorsch für die gute ärztliche
und menschliche Betreuung über viele Jahre und vor allem
in den letzten Wochen ihres Lebens, sowie an sein gesamtes
Praxisteam,
Frau Allan, Tamara und Sarah vom Pflegedienst Allan für
die liebevolle und kompetente Pflege,
Frau Pastorin Rita Maier für ihre einfühlsame, bewegende
Trauerrede,
Frau Frauke Müller für den schön gestalteten Blumenschmuck und das Bestattungsunternehmen Heesemann für
die würdevolle Ausrichtung der Trauerfeier.
Familie Puckhaber
Familie Dahm
Axstedt, im Januar 2018

Zurück