Anna Brenneis : Gedenken

Veröffentlicht am 31.März 2018

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr.
Was bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung
an viele unvergessliche Stunden.

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft.
Siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm alle Kraft.
Du warst so einfach und so schlicht
in deinem Leben voller Pflicht.
Hast uns geliebt, umsorgt, bewacht
und selten nur an dich gedacht.
Alles hast du uns gern gegeben,
immer helfen, das war dein Streben.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still und unvergessen.

Anna Brenneis
geb. Tietjen
* 6. Januar 1920
† 28. März 2018

In liebevoller Erinnerung und tiefer Trauer
Volker Brenneis
Claudia Brenneis, geb. Buchberger
Holger Wegener, geb. Brenneis und Gudrun
Elke Engelbrecht, geb. Brenneis und Ralf
sowie alle Enkel und Urenkel

Die Beerdigung findet am Samstag, dem 7. April 2018, um 11 Uhr von der
Friedhofskapelle Loxstedt aus statt.
Anschließend bitten wir zum gemeinsamen Ausklang in die
Gaststätte „Hohewurth“, Familie Hersemeier, Loxstedt.
Traueranschrift: Familie Brenneis
c/o Bestattungshaus Lacrimare, Bahnhofstraße 40, 27612 Loxstedt

Zurück