Dietrich Waldau : Gedenken

Veröffentlicht am 5.May 2018

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual
der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

(Dietrich Bonhoeffer)

Einen Tag nach seinem 74. Geburtstag starb nach kurzer,
schwerer Krankheit mein langjähriger Lebensgefährte

Dietrich Waldau

geb. 28. April 1944

gest. 29. April 2018

In Liebe und Dankbarkeit für die wunderschönen Jahre:

Karin Struhs
Traueranschrift: K. Struhs, In der Hofe 17, Wremen, 27639 Wurster Nordseeküste
Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 18. Mai 2018, um 14 Uhr in der Wremer
Willehadi Kirche statt. Im Anschluss daran bitte ich zur gemeinsamen Kaffeetafel
in die Gaststätte „Deutsches Haus“ in Wremen.
Die spätere Seebeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.
Statt lieb gemeinter Blumen und Kränze bitte ich um eine Spende an die Deutsche
Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger DGzRS, Norddeutsche Landes, BIC: BRLADE22,
IBAN: DE 78 2905 0000 107220 29, Kennwort: Dietrich Waldau.
Spenden können auch am Kircheneingang abgegeben werden.
Bestattungsinstitut Rolf Ahrens,  04742-1274

Ehrungen und Nachrichten

  • 18-05-2018
    In stillem Gedenken Anne R.
  • 06-05-2018
    Aufrichtiges Beileid von Ulrike Wirkus(​Menge)aus Bad Salzschlirf
  • 06-05-2018
    (hesse -stufen) Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde Uns neuen Räumen jung entgegen senden, Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden... Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde! R.I.P. Paul
  • 06-05-2018
    Viola Scheermannn (Dahl) Unser aufrichtiges Beileid Liebe Karin
Zurück