Gerda Fahrenholz : Gedenken

Veröffentlicht am 9.Januar 2021

Langsam kam das Leid zu ihr, trat an ihre Seite,
schaute still und ernst sie an, blickte dann ins Weite.
Langsam nahm es ihre Hand, ist mit ihr geschritten,
ließ sie niemals wieder los, sie hat viel gelitten.
Langsam ging die Wanderung über Tal und Hügel,
und uns war’s, als wüchsen still ihrer Seele Flügel.

Gerda Fahrenholz
geb. Hake
* 3. Februar 1937
Ströhen

† 5. Januar 2021
Sellstedt

In Liebe und Dankbarkeit:
Rainer und Silke Fahrenholz
Tjark und Henrik
Heike Fahrenholz
Jörg Fahrenholz und Melanie Neif
Anna-Lena
und alle Angehörigen
Sellstedt
Die Beerdigung findet im engsten Kreis statt.
Bestattungsinstitut Aldag, Geestenseth

Zurück