Günter Haack : Gedenken

Veröffentlicht am 5.Dezember 2018

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr
selbst gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.

Günter Haack

*22. Mai 1930

† 2. Dezember 2018

Traurig und dankbar nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem
herzensguten Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder und Schwager.
Ina
Hanna und Theodor mit Katharina, Axel und Frida,
Christina und Helena
Rainer und Antje mit Kai, Lisa, Beeke und Tom
Elke und Karsten mit Insa und Lea
Brigitte und Andreas mit Julia
Rita
und alle Angehörigen
27624 Geestland, Meckelstedter Straße 27
Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Samstag, den
8. Dezember 2018, um 12 Uhr in der Meckelstedter Friedhofskapelle statt.

Ehrungen und Nachrichten

  • 08-12-2018
    Wir werden dich nie vergessen.
Zurück