Günter Penecke : Gedenken

Veröffentlicht am 21.Dezember 2019

Als der Regenbogen verblasste, kam der Albatros
und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen!
Ich habe Euch nicht verlassen Ich bin Euch nur ein Stück voraus.

Funkoffizier

Günter Penecke
* 9. September 1936

† 7. Dezember 2019

Du hattest immer so viel zu sagen, Du liebtest das Leben.
Das Leben nahm Dir die Lebensqualität,
aber Du hast mit der jeweiligen Situation leben gelernt.
Du wirst mir sehr fehlen.

In großer Liebe
Deine Nanne
Traueranschrift: M. Hauck-Penecke, c/o Bestattungsinstitut Rathjen,
Wachholzer Straße 6, 27616 Beverstedt
Wir haben Günter im Familien- und Freundeskreis verabschiedet.

Zurück