Heidemarie Schade : Gedenken

Veröffentlicht am 28.August 2021

Ich wäre so gern noch hier geblieben,
mit Euch vereint, Ihr meine Lieben.
Doch weil es Gott so haben will,
gehe ich fort, ganz leis´ und still.
Plötzlich und unfassbar für uns alle hat uns unsere
liebe Mutter, Schwiegermutter und Oma für immer
verlassen.

Heidemarie Schade
geb. Blohm
* 2.3.1944 † 22.8.2021
In Liebe und Dankbarkeit:
Ditmer und Anja Schade
Andrea Schade
27639 Wurster Nordseeküste
Dorum, Ahlinger Weg 2
Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung
findet im engsten Familien- und Freundeskreis in der
Dorumer Kirche statt.
Bestattungshaus Berghorn * 0800 92 94 000

Zurück