HermineBremer : Gedenken

Veröffentlicht am 3.Dezember 2019

Statt Karten
Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem Du einst so froh geschafft.
Siehst die Blumen nicht mehr blühen, weil Dir der Tod nahm alle Kraft.
Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und hab´ für alles vielen Dank.

Heute entschlief sanft und ruhig nach langer, schwerer Krankheit unsere
liebe Mutter, Oma und Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante

Hermine Bremer
geb. Steffens
* 1. März 1926 † 30. November 2019

In stiller Trauer:
Irmtraut und Frank
Manfred
Helwig
Enkel und Urenkel
sowie alle Angehörigen

Donnern
Traueranschrift: H. Bremer, c/o Bestattungsinstitut Rathjen,
Wachholzer Straße 6, 27616 Beverstedt
Die Beerdigung findet am Donnerstag, dem 5. Dezember 2019, um 14.00 Uhr
von der Friedhofskapelle in Donnern aus statt.
Wir bitten von Beileidsbekundungen am Grabe abzusehen.
Nach der Beisetzung laden wir zur Kaffeetafel in die Gaststätte
"Waidmannsruh", der Familie Branitzki, in Stinstedt ein.

Zurück