Thea Pramor : Gedenken

Veröffentlicht am 6.Juni 2020

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um mich und sprach:
„Komm heim“.

Thea Pramor
geb. Helmke

* 17. Dezember 1927 † 24. Mai 2020

Dankbar für Dein Wirken und Sein nehmen wir in Liebe Abschied.
Gerd und Annelies
Marlene und Klaus
Hans-Werner und Gesa
Heike, Ralf
Deine Enkel, Ur- und Ururenkel
sowie alle Angehörigen
Traueranschrift:
Marlene Bremer, Blumenweg 22 B, 30900 Wedemark
Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.
Bestattungsinstitut von Lehe, Spieka, Tel. 04741/1099

Zurück