Anke Wichmann : Nachruf

Veröffentlicht am 3.April 2021

Wir trauern um unsere Sportfreundin und Turnschwester

Anke Wichmann
Die Verstorbene war seit ihrer Kindheit 57 Jahre Mitglied
unseres Vereins. Bis in den Altersbereich war sie aktive
Handballspielerin und Leichtathletin mit schönen Erfolgen
auf Landes- und norddeutscher Ebene. Sie nahm seit 1973
in Stuttgart und 1975 in Emden aktiv an allen Deutschen
und Landesturnfesten teil. In den turnerischen Mehrkämpfen war sie bis zur Bundesebene erfolgreich. Sie fühlte sich
wohl in der Gemeinschaft der Turnfestteilnehmer und erlebte die Unterbringung in Gemeinschaftsquartieren bewusst als letztes Abenteuer in einer zivilisierten Welt. Sie
nahm teil an den Begegnungen bei unseren Schweizer
Turnfreunden und war selbst eine aufgeschlossene Gastgeberin. Wir schätzten sie als einen stets fröhlichen und
lebensbejahenden Menschen und werden uns gern an sie
erinnern.
Turnverein Gut Heil Spaden von 1899 e.V.

Zurück