Dr. Heidrun Gitter : Nachruf

Veröffentlicht am 20.März 2021

Das Ressort für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz
nimmt Abschied von

Dr. Heidrun Gitter
Die Bremer Ärzteschaft und die gesamte Bremer Gesundheitspolitik verlieren mit Heidrun Gitter eine engagierte
Kämpferin, sowohl für die Belange der Ärztinnen und
Ärzte, als auch für eine gute Gesundheitsversorgung aller.
Heidrun Gitter war lange berufspolitisch aktiv, seit 2012
war sie Vorsitzende der Ärztekammer Bremen, seit 2019
zusätzlich stellvertretende Präsidentin der Bundesärztekammer. Von Beginn der Corona-Pandemie an war
Heidrun Gitter sowohl im Krisenstab, als auch als
Vorsitzende der Bremer Impfkommission tätig.
Mit ihrer bundesweiten Reputation war sie stets eine wertvolle Ansprechpartnerin für Politik und Verwaltung. Ihre
Arbeit war von höchster Fachlichkeit geprägt, ihre
wertvollen Ratschläge aber auch ihre bissigen Bemerkungen und ihr großer Humor und dieses ausnahmslos
unbestechliche Urteil werden uns allen fehlen.
Heidrun Gitter hinterlässt uns als Erbe ein Denken, das
immer anspruchsvoll und kritisch zu sein hat. Wir werden
ihr ein ehrendes Andenken bewahren.
Den Angehörigen gehört unser Mitgefühl.
Für das Ressort für Gesundheit, Frauen und
Verbraucherschutz
Claudia Bernhard
Senatorin

Zurück