Hans Tluk : Nachruf

Veröffentlicht am 25.May 2019

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
(Theodor Fontane)

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser ehemaliger
Mitarbeiter und Kollege

Hans Tluk

am 18.05.2019 im Alter von 72 Jahren verstorben ist.
Herr Tluk war von 1990 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2010
bei uns beschäftigt und hat als Leiter der stationären Wohnangebote über Jahre das Gesicht unseres Wohnbereichs geprägt.
Durch seinen Einsatz hat Herr Tluk wesentlich zur Weiterentwicklung und Ausdifferenzierung unserer Wohnangebote beigetragen. Im Mittelpunkt seines Handelns standen die von uns
begleiteten Menschen und ihre Vorstellungen von einem selbstbestimmten und an Normalität orientierten Leben.
In Erinnerung bleiben werden uns seine ausnahmslos positive
Einstellung und sein überzeugtes Eintreten für die Gleichberechtigung und Teilhabe behinderter Menschen.
Die Arbeit von Herrn Tluk wirkt bis heute fort.
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Roswitha und seinen zwei
Töchtern.
Mitarbeiter/innen und Bewohner/innen
des Fachbereichs Wohnen
Geschäftsführer
Robert Bau und
Heiko Reppich

Vors. Gesellschaftervers.
Alexander zu Putlitz

Zurück