Henning Rehder : Nachruf

Veröffentlicht am 11.May 2019

PRO TOTO QUID CONTRIBUAMUS
In Trauer und Dankbarkeit haben wir Abschied von
unserem Freund und ehemaligen Kollegen

Henning Rehder
genommen, der im 101. Lebensjahr
von uns gegangen ist.
Henning Rehder ist nach seinem Kriegsdienst 1945
als Leichtmatrose zur „NORDSEE“ Deutsche Hochseefischerei gekommen, ist aufgestiegen, hat als
Geschäftsführer seit 1960 die Reederei geleitet und
ist 1971 Vorsitzender der Geschäftsführung
geworden. Unter ihm hat die „NORDSEE“-Gruppe
ihren größten Umfang erfahren, so 1974 von Wien bis
Grönland ca. 10.000 Beschäftigte in den Bereichen
Reederei, Industrie und Handel.
Für seine Verdienste ist Henning Rehder 1974 das
Große Verdienstkreuz des Niedersächsischen
Verdienstordens verliehen worden.
1981 trat er in den Ruhestand.
Die Haltung von Henning Rehder hat uns geprägt,
sie ist uns Vorbild geworden. Wir sind dankbar, dass
Henning bis zu seinem Tode Mitglied unseres Kreises
geblieben ist - dass er uns ein Freund war.
Wir werden ihn nicht vergessen.
„NORDSEE“-Freundeskreis von 1995

Ehrungen und Nachrichten

  • 14-05-2019
    Peter kruse teilt mit Erinnerungen an eine große Persönlichke​it der deutschen Fischwirtsch​aft
Zurück