Siegfried Breuer : Nachruf

Veröffentlicht am 5.May 2018

Wir Bremerhavener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um unseren langjährigen Parteivorsitzenden

Siegfried Breuer
Er starb in der Nacht zu Mittwoch, 2. Mai, nach schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren.
Siegfried Breuer, der für uns alle nur Sigi war, wurde am 22. Dezember 1947 in Mulsum geboren und trat am
1. Februar 1973 in die SPD ein. Wir haben ihn als authentischen Politiker, kernigen Sozialdemokraten und gradlinigen Menschen kennen- und schätzengelernt. Über drei Jahrzehnte hinweg war Siegfried Breuer eine prägende Figur der
Bremerhavener Kommunalpolitik: Er war jemand, an dem man sich reiben konnte und der stets mit klarer Stimme
und unerschütterlich seine Meinung vertreten hat. Aber auch ein Mensch, dessen Wort galt. Sein Tod schmerzt uns
sehr, wir trauern um einen wichtigen Weggefährten: Wir, die Stadt Bremerhaven und die SPD, verdanken ihm viel.
Siegfried Breuer übernahm in den 1990er Jahren und 2002 nach dem plötzlichen Tod von Hilde Adolf bis 2011
Verantwortung an der Spitze der Seestadt-SPD. Von 2003 bis 2007 war er Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und
in dieser Zeit auch stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bürgerschaftsfraktion. Von 1983 bis 1995 und von 1999 bis
2003 war er Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und von 1987 bis 1992 Geschäftsführer der
SPD-Stadtverordnetenfraktion.
Sigi war ein Mensch mit Kanten und zugleich großer Sensibilität. Für ihn stand sein Bremerhaven immer im Mittelpunkt seines Handelns – ob als leidenschaftlicher Verfechter einer aktiven kommunalen Arbeitsmarktpolitik oder als
Genießer und Förderer von Kunst und Kultur. Er übernahm Verantwortung für Stabilität und Verlässlichkeit der
sozialdemokratischen Politik in Bremerhaven: Der Aufstieg des Stadtzentrums mit den Havenwelten sowie der positive
Strukturwandel unserer Stadt sind eng mit seinem Namen verbunden. Siegfried Breuer hat sich um Bremerhaven und
,,seine” SPD große Verdienste erworben. Wir werden sein Andenken in Ehren halten und seinen Weg fortsetzen.
Mit stillem Gruß
Martin Günthner
Vorsitzender der
SPD Bremerhaven

Sönke Allers
Vorsitzender der
SPD-Stadtverordnetenfraktion

Zurück