Renate Wrede : Gedenken

Veröffentlicht am 4.Februar 2022

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst
gestalten kann und die Kraft zu Ende geht,
bedeutet Frieden und Trost für alle.

Hermann Hesse

Heute entschlief meine liebe Mutter, unsere gute Oma und
Uroma, Schwester, Tante und Cousine

Renate Wrede
geb. Fischer
* 28. Juli 1936 † 2. Februar 2022

In Liebe und Dankbarkeit:
Ludolf und Phyllis
Lutz und Janina
Lasse
Marten und Kristina
mit Henry und Martha
sowie alle Angehörigen
Lunestedt
Traueranschrift: L. Wrede, c/o Bestattungsinstitut Rathjen,
Wachholzer Straße 6, 27616 Beverstedt
Die Trauerfeier und Beisetzung findet im
engsten Familienkreis statt.

Ehrungen und Nachrichten

  • 04-02-2022
    Du bleibst für immer in unseren Herzen, wir vermissen dich Oma... Marten Kristina Henry und Martha
Zurück